Meditationssamen

Tag- und Nachtgleiche Herbst 2018

Philosophie des Seins

Wenn Raphael von Philosophia perennis, von Metaphysik der Überlieferung spricht, will er sich auf jene Philosophie des Seins beziehen, die nicht aus individuellem Denken entsteht, sondern aus noetischer Kontemplation.

Die philosophische Überlieferung repräsentiert daher weder eine kulturelle Tradition noch Sitten oder Bräuche, weder das ideologische formale Erhalten und Bewahren eines Volkes noch den institutionalisierten und dogmatischen Faktor Religion.

Das betrifft auch den politischen Aspekt: Eine Regierung, die ausschließlich zur Befriedigung von Bedürfnissen und Wünschen des psychologischen Ich agiert, wird nie gesellschaftliche Stabilität erreichen können.

Nur ein Staat, der universale Prinzipien widerspiegelt, kann vollkommene Erziehung und Gerechtigkeit, wahre Ordnung und Wohlstand hervorbringen.

© Asram Vidya September 2018

siehe die Neuerscheinung von Raphael, Philosophie des Seins


Mehr Meditationen im Meditationssamen - Archiv