Meditationssamen

Juli 2017

Drgdrsyaviveka - Einführung

Zuerst scheint das sehende Auge der Beobachter zu sein.

Dann wird der Gedanke, der selber Gegenstand der Wahrnehmung ist, zum Beobachter ....

... bis man bei einem Beobachter ankommt, der kein Gegenstand sinnlicher Erkenntnis sein kann.

Der Zeuge (atman) nimmt am Film-Schauspiel teil, so wie ein Zuschauer im Kino die Abfolgen der Bilder sieht: Er begreift die Bewegung, die im Verstand abläuft, und bleibt bestehen, auch nachdem das Schauspiel unterbrochen oder beendet worden ist.

© Asram Vidya Juli 2017

Zitiert aus der Neuausgabe des Drgdrsyaviveka
Eine philosophische Untersuchung über die Natur des »Zuschauers« und des »Schauspiels«
Pomaska-Brand Verlag 2017



Mehr Meditationen im Meditationssamen - Archiv